Top Strände auf Fuerteventura
Auto Mieten & Urlaub Geniessen
einfach, schnell & zuverlässig
Alles Inklusive. Alles drin.
  • Unbegrenzte Kilometer
  • Vollkasko- und KFZ-Diebstahlschutz auch mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung für Schäden an Glas, Dach, Reifen, Unterboden
  • Garantierte Haftpflichtdeckungssumme in Höhe von min. 7,5 Mio. Euro
  • Alle lokalen Steuern inklusive
  • Flughafengebühren inklusive

Top Strände auf Fuerteventura

Top Strände auf Fuerteventura

Was macht die Strände auf der kanarischen Insel Fuerteventura so beliebt? Ist es der weiße oder der dunkle Sand, das kristallklare Wasser oder sind es die vielen Wassersportmöglichkeiten? Oder sind es die Tauchschulen, die es sich auf die Fahnen geschrieben haben, Ihnen die vielfältige Unterwasserwelt der Insel näherzubringen? Es ist gerade die Vielfältigkeit der Top-Strände auf Fuerteventura, die so bezeichnend ist für die Insel. Lange und kurze Strände, feiner Sand, mal weiß, mal dunkel, stetiger Wind und hohe Wellen wechseln sich ab. Die meisten Strände sind im Südosten zu finden. Und sie halten auch hier wieder für jeden Geschmack etwas bereit. Welcher Strand wird Ihr Lieblingsstrand in Ihren Ferien auf Fuerteventura?

Das sind die beliebtesten Badestrände Fuerteventuras:

  • Risco del Paso an der Costa Calma ganz im Süden ist ein absolutes Highlight – die Gezeiten verändern das Aussehen: Die bei Ebbe nicht enden wollende Sandlandschaft lädt zum Spazierengehen ein, und bei Flut bildet sich inmitten des Strandes ein kleiner See. Ohne Strömung ist hier das Baden ein besonderes Vergnügen – gerade für Familien. Doch auch Kitesurfer, Windsurfer und Badenixen kommen am Risco del Paso voll auf ihre Kosten.
  • Drei Kilometer lang ist der Strand Playa de Morro Jable. Sehr sauberes Wasser und der helle Sand laden zu ausgiebigen Strandtagen ein. Der Stadtstrand von Morro Jable verfügt über eine umfangreiche Infrastruktur mit hervorragenden Restaurants; vom kleinen Häppchen bis zur üppigen Mahlzeit reicht das kulinarische Angebot – natürlich mit Spezialitäten aus Spanien und von der Insel. Ein Leuchtturm markiert die Mitte des Strandes, an dem im ausgeschilderten FKK-Bereich Nacktbaden genauso möglich ist wie Surfen und Segeln. Wenn Sie Ihr Können beim Surfen oder Segeln verbessern oder sich das erste Mal mit einem Brett oder Boot hinauswagen möchten, unterstützt Sie dabei die am Strand angesiedelte Surf- bzw. Segelschule.
  • Bei unseren Reisetipps für Fuerteventura darf der Strand Flag Beach in Corralejo im Norden der Insel nicht fehlen. Mit dem Blick auf das vorgelagerte Eiland Lobos genießen Sie zwei Kilometer weißen Strand inmitten einer unbebauten Natur mit einem Wind- und Kitesurfcenter, wo Sie alles ausleihen können, was dieser Sport erfordert. An diesem Top-Strand auf Fuerteventura treffen sich vornehmlich die Wassersportler. Gerade im Winter herrschen erstklassige Bedingungen zum Surfen. Aufgrund des hohen Wellengangs ist dieser Küstenabschnitt dann zum Baden allerdings nicht geeignet.
  • Die Bucht von La Concha gehört ebenso zu unseren Fuerteventura-Strandtipps. Seicht ins Meer abfallend, bietet dieser Strand mit seinem klaren Wasser für Familien ideale Badebedingungen. Wenn Sie die Unterwasserwelt gern mit Taucherbrille und Schnorchel erkunden, wird Ihnen diese Bucht vor allem auch deswegen sehr gut gefallen, da sie vor großen Wellen geschützt ist. Mit seinen zahlreichen Parkplätzen und den sauberen sanitären Einrichtungen ist Playa de la Concha einer der besten Strände für Familien.

Top-Strände auf Fuerteventura können Sie mit Ihrem Mietwagen in allen Teilen der Insel entdecken. Ob ruhig und abgelegen, stark frequentiert und zentral, ob mit hohen Wellen oder ohne – Fuerteventura ist das Urlaubsparadies schlechthin.



Weitere Top-Reiseziele und Reisetipps für Fuerteventura