Mietwagen Portugal
Auto Mieten & Urlaub Geniessen
einfach, schnell & zuverlässig
Alles Inklusive. Alles drin.
  • Unbegrenzte Kilometer
  • Vollkasko- und KFZ-Diebstahlschutz auch mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung für Schäden an Glas, Dach, Reifen, Unterboden
  • Garantierte Haftpflichtdeckungssumme in Höhe von min. 7,5 Mio. Euro
  • Alle lokalen Steuern inklusive
  • Flughafengebühren inklusive

Portugal Rundreise mit dem Mietwagen

Portugal Rundreise

Auf einer Portugal-Rundreise kommen Sie an der Hauptstadt nicht vorbei. Zu interessant ist die quirlige Metropole am südwestlichen Zipfel Europas, um auf Ihrer Tour nicht auch ein bisschen Zeit für Ferien in Lissabon einzuplanen. Die Angebote der Fluglinien dorthin sind preislich kaum zu schlagen. Kommen Sie hier im Land des Fado und des Portweins erst einmal an. Lassen Sie sich durch die engen Gassen der Alfama treiben und schauen Sie sich auf jeden Fall das Museu de Marinha, das Marinemuseum, an. Im Stadtteil Belém gelegen, schildert es die Geschichte der einstigen Weltmacht Portugals. Sie werden danach mit anderen Augen auf das kleine Land neben dem großen Nachbarn Spanien schauen. Danach gibt es auch außerhalb von Lissabon viel zu entdecken.

Wundervolle Portugal-Rundreise-Tipps:

Ihre Portugal-Rundreise-Route könnte Sie zum Beispiel über die A12 Richtung Süden führen. Sie überqueren den Tejo über eine der längsten Brücken der Welt. Die Ponte Vasco da Gama überspannt den Stadtfluss mit einer Länge von mehr als 17 Kilometern. Die A12 endet gute 20 Autominuten später bei Setúbal, einem kleineren Städtchen direkt am Arrábida-Naturpark. Von hier aus ist es mit Ihrem Mietauto nur noch eine runde Viertelstunde zum Galapinhos-Strand mitten im Park. Wenn Sie dem Küstenverlauf weiter folgen, finden Sie viele weitere Strände – einer schöner als der andere. Wenn Ihnen das als Badevergnügen nicht ausreicht, sind es von Setúbal aus rund zwei Stunden bis nach Albufeira an der Algarve. Dazu bietet Albufeira eine schier endlose Reihe von Cafés, Pubs und Restaurants.


Sie haben genug vom Baden und Meer? Dann wenden Sie sich zur Abwechslung doch Mértola zu. Das Dorf liegt inmitten des Naturparks im Guadianatal, etwa eineinhalb Autostunden Richtung Nordosten. Seine Geschichte reicht 3.000 Jahre zurück. Bei Ausgrabungen in den 1980er-Jahren förderte man so viele Funde zutage, dass gleich zwei Museen damit ausgestattet werden konnten. Stadt und umliegende Landschaft sind definitiv einen Aufenthalt wert. Weitere eineinhalb Stunden Richtung Norden stemmt sich bei Moura der Alqueva-Staudamm gegen die aufgestauten Fluten des Guadiana. Das erst 2013 fertiggestellte Projekt gehört zu den größten Europas. Moura selbst bietet eine Reihe von mittelalterlichen Bauten, eine maurische Burg und jede Menge Möglichkeiten, das umliegende Land im Grenzgebiet zu Spanien auf eigene Faust zu erkunden. Ihr Mietwagen gibt Ihnen die nötige Flexibilität dazu.

Portugal mit dem Mietwagen entdecken

In zweieinhalb Stunden sind Sie von Moura per Mietwagen wieder zurück am Ausgangspunkt Ihrer Portugal-Rundreise, Lissabon. Falls Sie noch Zeit haben, können Sie von hier aus mit dem Flugzeug einen Abstecher auf die Insel Madeira machen und die bekannte Blumeninsel erkunden. Für Ihre Ausflüge auf der Insel steht Ihnen wiederum ein Mietwagen vor Ort zur Verfügung.



Weitere Top-Reiseziele und Reisetipps