Mietwagen Ibiza Urlaub
Auto Mieten & Urlaub Geniessen
einfach, schnell & zuverlässig
Alles Inklusive. Alles drin.
  • Unbegrenzte Kilometer
  • Vollkasko- und KFZ-Diebstahlschutz auch mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung für Schäden an Glas, Dach, Reifen, Unterboden
  • Garantierte Haftpflichtdeckungssumme in Höhe von min. 7,5 Mio. Euro
  • Alle lokalen Steuern inklusive
  • Flughafengebühren inklusive

Ferien Ibiza

Ferienmietwagen Ibiza

Ferien auf Ibiza: feiern und genießen!

Ferien auf Ibiza. Da denkt man sofort an wilde Partys und lange Klubnächte. Wer diese Art von Urlaub wünscht, ist auf Ibiza genau richtig. Doch die vielbesuchte Trauminsel hat auch abseits ihres legendären Partylebens einiges zu bieten. So beeindruckt die Baleareninsel vor allem durch ihre wundervolle Natur. Traumhaft schöne Sandstrände laden zum Baden und Relaxen ein und die malerischen Dörfer mit ihren Märkten und Cafés entzücken den Besucher mit ihrem einzigartigen Flair.

Tipps für Ibiza: Das sind die ultimativen Hotspots der Insel

Ein absolutes Muss für Ihre Ibiza-Ferien ist die mittelalterliche Altstadt Dalt Vila mit ihren kleinen engen Gässchen und romantischen Plätzen. Die historische Festungsanlage der Stadt gehört sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wer sich während des zweiten Maiwochenendes in Ibiza aufhält, kann außerdem dem Mittelalterfestival Feria Medieval beiwohnen und das kunterbunte Programm aus Theater, Musik und Märkten miterleben.

Ein weiteres Highlight der Insel sind die Hippiemärkte. Besonders beliebt ist der Punta Arabi in Es Canar. Hier wird alles angeboten, was das Shoppingherz begehrt: von Schmuck über Schuhe bis hin zu Kleidung – einfach alles, was mit Kunsthandwerk etwas gemeinsam hat. Diese Märkte entstanden in den 1960er-Jahren und haben sich seither stetig weiterentwickelt.

Diese Strände müssen Sie während Ihrer Ibiza-Ferien besuchen:

  • Die Nachbarinsel Mallorcas ist aber nicht nur für ihre vielen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Schätze bekannt, sondern vor allem auch für ihre traumhaft schönen Strände.
  • Der Playa d‘en Bossa, von dem man einen tollen Ausblick auf die Altstadt Ibizas hat, eignet sich aufgrund seiner Länge hervorragend für ausgedehnte Spaziergänge. Hier findet man neben angesagten Strandbars aber auch ein breites Angebot an sportlichen Aktivitäten wie Volleyball, Tauchen, Surfen und Bananenbootfahren. Der Strand gilt als Mekka der Windsurfer, aber auch als familienfreundlich.
  • Bootsbesitzer wissen vor allem die kleine Sandbucht Cala Salada, 15 Minuten von San Antonio entfernt, zu schätzen. Von dort aus kann man zu Fuß auch die Höhlen von Ses Fontanelles erreichen und wird dort mit einem wundervollen Ausblick belohnt. Da der Strand nur via Boot oder Auto zu erreichen ist, trifft man hier kaum Touristen an.
  • Im Norden der Insel bietet sich die Bucht Cala Xarraca zum Schnorcheln und als beliebtes Fotomotiv an. Von hier aus kann man wunderbar zu Touren durch die zerklüftete Gegend aufbrechen oder Erholung und Entspannung in dem nahe gelegenen Heilschlammbad suchen.
  • Der breite Sandstrand Cala San Vicente gilt durch seinen flachen Übergang und seine verkehrsberuhigte angrenzende Promenade gerade für Kinder als besonders sicher. Es gibt hier eine Windsurfschule und man kann hier auch Bananenboot fahren oder in den angrenzenden Pinienwäldern wandern gehen.
  • Naturliebhaber finden am dünenumgebenen Strand Las Salinas im Süden der Insel ideale Bedingungen vor. Seinen Namen hat der Strand durch die jahrtausendalte Tradition der Salzgewinnung. Das umliegende Naturschutzgebiet mit seinem Piratenturm lädt zum Wandern ein, und wer die Insel lieber vom Wasser aus erkundet, findet hier eine Katamaranvermietung vor.



Weitere Top-Reiseziele und Reisetipps