Douro Tal Tipps
Auto Mieten & Urlaub Geniessen
einfach, schnell & zuverlässig
Alles Inklusive. Alles drin.
  • Unbegrenzte Kilometer
  • Vollkasko- und KFZ-Diebstahlschutz auch mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung für Schäden an Glas, Dach, Reifen, Unterboden
  • Garantierte Haftpflichtdeckungssumme in Höhe von min. 7,5 Mio. Euro
  • Alle lokalen Steuern inklusive
  • Flughafengebühren inklusive

Douro Tal: Tipps für Genießer

Douro Tal Tipps

Das Douro Tal erstreckt sich im Norden von Porto und ist nach dem gleichnamigen Fluss benannt, der sich durch die hügeligen Landschaften windet. Ist die Region zunächst noch von grünen Erhebungen und Weinbergen geprägt, in denen der Portwein angebaut wird, wird die Natur weiter nördlich zusehends karger. Die Gegend ist ideal zum Wandern geeignet, auch Flussfahrten, historische Felsmalereien und Sektkellereien gehören zu den besten Douro Tal Tipps.

Allgemeine Infos über das Douro Tal

Der Douro ist der drittlängste Fluss auf der iberischen Halbinsel. Sie können das Douro Tal nicht nur beim Wandern oder mit dem Auto entdecken, auch mehrtägige Flusskreuzfahrten werden angeboten. Im Sommer kann es hier recht heiß werden und vor allem im oberen Douro Tal liegen die Temperaturen durchschnittlich rund 6° C über denen an der Küste. Wer der Hitze entgehen möchte, legt seine Wanderferien am besten in die Frühlings- oder Herbstmonate. Das ganze Tal zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe, weshalb es in den letzten Jahren einen echten Boom erfahren hat. Trotzdem gibt es aufgrund seiner Größe genug Platz für Wanderungen fernab von anderen Urlaubergruppen. Wer in der Nähe des kleinen Ortes Lamego unterwegs ist, sollte sich Zeit für die Besichtigung einer Sektkellerei nehmen. Hier wird der bekannte Raposeira hergestellt.

Wandern im Douro Tal – die Highlights

Der Star auf einer Wanderung durch das Douro Tal ist die Natur, doch auch kulturelle Sehenswürdigkeiten erwarten Sie.

  • Empfehlenswert ist der Besuch eines der Öko-Weingüter, die teilweise ihre Weine nur noch ab Hof anbieten.
  • Die archäologische Stätte bei Vila Nova de Foz Côa hält bis zu 25.000 Jahre alte Höhlenmalereien bereit.
  • Wenn Sie im Frühjahr wandern, besuchen Sie den Ort Freixo de Espada à Cinta, wo dann tausende Mandelbäume erblühen.
  • Im Museu do Douro ist das Modell eines historischen Rabelo-Boots zu sehen, mit dem die Weintrauben einst transportiert wurden.
  • Ab Miranda do Douro können Sie die Region vom Schiff aus entdecken.

Tipps für Ihre Wanderung im Douro Tal

Schon kurz nach der Stadtgrenze von Porto beginnt zunächst das untere Douro Tal, das noch deutlich vom Atlantik beeinflusst ist. Hier ist die Landschaft sehr grün, es wachsen unter anderem Zitrusfrüchte und natürlich Weinreben. Ab Peso da Régua geht die Landschaft in das hügelreichere und kargere obere Douro Tal über, wo überwiegend die Trauben für den Portwein angebaut werden. Sie erreichen den Ort am besten mit einem Mietwagen von Sunny Cars. Sunny Cars bietet in vielen Städten Portugals Mietwagen, auch ohne Kreditkarte ist eine Buchung möglich. Egal, ob Sie das Tal vom Auto aus entdecken möchten oder dieses nur für die Anfahrt zum Wandern nutzen: Es lohnt sich, ein GPS-System dazu zu buchen, um auf einer Rundreise durch Portugals Norden die nächstgelegenen Restaurants, Weingüter oder Geldautomaten zu finden.


Finden Sie jetzt einen passenden Mietwagen für Ihre Reise.



Weitere Top-Reiseziele und Reisetipps